Die Firma Etniko wurde 1995 von Gina Estrada- Raponi (CH), eidgen. diplomierte Handelsfrau und Ramiro Estrada (MEX), Studierter in Kunst und Kunstgeschichte an der Universität of California in Santa Barbara (USA), gegründet.
 
Dank  der Liebe zur Kunst und dem Handwerk, konnten in den letzten zwei Jahrzehnten gute Bekanntschaften und  eine vertrauenswürdige Beziehungen zu anderen Künstlern, Designern, und Herstellern von Möbeln und Dekorationsgegenständen  in Mexiko und anderen Teilen der Welt geknüpft werden. 1990 exportierte R. Estrada die mexikanischen Produkte erstmals  nach Kanada und  eröffnete gleichzeitig einen Laden in Toronto, das immernoch besteht.
1994 wurde die Ware zum ersten Mal in die Schweiz exportiert, wo das Paar 1995 den ersten Laden eröffnete.
Es folgten zahlreiche Ausstellungen auf Messen und Märkten in der ganzen Schweiz. 1996 wurde der Grosshandel angekurbelt. Die Produkte wurden auf Messen wie Ornaris und Ambiente in Frankfurt gezeigt und die Ware in ganz Europa vertrieben. Das Geschäft expandierte schnell und nach vielen intensiven Jahren auf Messen, entschieden sich Gina und Ramiro, das Geschäft auf familiäre Art zu führen und sich auf Qualität und Design zu konzentrieren, statt auf Menge und Absatz.
Seither verfolgen Gina und Ramiro ihre Idee, enwerfen und produzieren eigene Kreationen, Möbel und Accessoires, die sie in ihrem Ladenlokal in Chur zeigen.

Im November 2013 wurde im Untergeschoss von Etniko ein eigenständiger Kunstraum eröffnet, CUADRO22, eine Plattform, für einheimische sowie ausländische Kunst, und kulturelle Veranstaltungen.